Moody’s hat erneut die Kreditwürdigkeit von BTG Pactual abgesenkt. Der Ausblick wurde auf negativ gesetzt. Die Ratingagentur sieht Risiken durch den Rückgang des Gewinns und den Verlust mehrere Investoren.

 

Innerhalb von drei Monaten hat die Ratingagentur Moody’s die Kreditwürdigkeit der Investmentbank BTG Pactual erneut abgesenkt. Bereits im Dezember im Zuge der Verhaftung ihres Vorstandsvorsitzenden André Esteves hatte Moody’s eine Abwertung vorgenommen. Die Einschätzung zur langfristigen Bonität wurde von Ba2 auf Ba3 heruntergesetzt und den Ausblick auf negativ gesenkt, obwohl BTG Pactual große Anstrengungen unternommen hatte, seine Liquiditätsposition durch mehrere Verkäufe von Beteiligungen zu verbessern. Zuletzt wurde im Februar die Beteiligung an der Schweizer Privatbank BSI mit leichtem Gewinn verkauft.

Moody’s begründet dies mit dem Verlust von Wachstums- und Ertragsmöglichkeiten durch Trennung von Vermögenswerten. Gerade durch den Verkauf der BSI verliert BTG Pactual viele Kunden, was sich langfristig auf die Geschäftsentwicklung der Bank generell auswirken kann. Zudem sieht die Ratingagentur eine allgemeine Verschlechterung des wirtschaftlichen Klimas in Brasilien.

Bereits im Dezember hatte Moody’s die Risikobewertung von BTG Pactual von Baa3 auf Ba2 verändert. Baa3 war die letzte Stufe im Bereich Investitionsgrad. Seitdem sieht Moody’s die Anlagen der Bank als spekutaliv und dementsprechend risikohaft an.

Nachdem die Kurse der Anleihen von BTG mit der Nachricht der Verhaftung von André Esteves abgestürzt waren, erholten sich die Kurse in den letzten Wochen wieder, um nun mit der Entscheidung von Moody’s wieder etwas zu verlieren. Auch der Aktienkurs, der sich erholt hatte, brach wieder etwas ein.

André Esteves befindet sich immer noch im Hausarrest. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an. Außerdem drohen durch die weiter ausgeweiteten Ermittlungen im Petrobras Korruptionsskandal einen beständigen Unsicherheitsfaktor für die weit in der brasilianischen Wirtschaft durch Beteiligungen vernetzten Bank BTG Pactual.

 


Quelle Text: GloboNews | Quelle Foto: BrasilToday