Die staatlich kontrollierte Bank Caixa Econômica Federal hat ihren Quartalsgewinn um 60% gesteigert und einen Gewinn von 3 Mrd. R$ erzielt. Das Kreditportfolio ist innerhalb von 12 Monaten um 15,5% gewachsen.

 

Wie Caixa Econômica Federal (CEF) am Freitag mitteilte, erreichte der Nettogewinn im 3. Quartal die Höhe von 3 Mrd. R$. Das ist eine Steigerung von 60% gegenüber dem gleichen Quartal des Vorjahres und 57% gegenüber den zweiten Quartal 2015.

Damit stieg der im Jahr 2015 aufgelaufene Nettogewinn auf insgesamt 6,5 Mrd. R$, ein Anstieg von 23,23% gegenüber den ersten neun Monaten des Vorjahres. Innerhalb von 12 Monaten erhöhte sich das Kreditportfolio um 15,5%, auf Quartalsbasis um 2,8%. Die Bilanzsumme stieg auf 666,1 Mrd. R$.
Der Marktanteil der Caixa Econômica Federal beträgt aktuell 20,9%.

Das gesamte Kreditportfolie betrug zum Ende des dritten Quartals 375,7 Mrd. R$, ein Anstieg von 17,2% zum September 2015 und 2,5% zum Vorquartal. In diesem Bereich verfügt die CEF über einen Marktanteil von 67,5%.

 

Quelle Text: GloboNews | Quelle Foto: BrasilToday